Mitmachen

Wir veranstalten jährliche österreichweite Treffen von Menschen mit Armutserfahrungen, machen Aktionen im öffentlichen Raum und tauschen uns über Forderungen aus. Über Projekte beschäftigen wir uns mit unterschiedlichen Themen. In der Plattform Sichtbar Werden sind viele Selbstorganisationen (z.B. Arbeitslosenorganisationen), Selbsthilfegruppen und Interessensvertreter*innen von sozialen Organisationen vertreten und vernetzt, etwa:

Arbeitslos.selbstermächtigt, Augustin Straßenzeitung, Drogenselbsthilfegruppe „do it yourself“ Vorarlberg, Exit.sozial Linz, „Gemeinsam gegen Armut und Ausgrenzung“ OÖ, HPE,
InterACT, Kupfermuckn, Lebenshilfe Selbstvertretung, Omnibus, Österreichische Plattform für Alleinerziehende, pro mente, KlientInnenvertretung, strada OÖ, Verein AMSEL, Verein Achterbahn, Verein LOK und viele mehr.

Sowie Einzelpersonen, die selbst Armutsefahrungen haben und sich für ihre Anliegen einsetzen möchten.

Gerne bist Du willkommen mitzumachen!

Willst Du …

…Teil unserer Plattform werden?
…Dich und deine Ideen einbringen?
…Dich für Gleichberechtigung und Gleichbehandlung aller Menschen einsetzen – egal ob Arm oder Reich?

Dann freuen wir uns über deine Nachricht unter info(@)sichtbar-werden.at